01 Juni 2018

Bruce Peninsula Tag 4 - Strand und Sonne in Sauble Beach

Fuer den heutigen Tag sind schwuel-heisse 30 Grad angekuendigt, ideales Wetter also fuer unseren Trip nach Sauble Beach. Von unserer Cabin in Tobermory aus ist der Ort nur ca. 1 Stunde entfernt.
Sauble Beach ist ein kleiner Badeort im Suedwesten der Bruce Halbinsel und gilt als zweitlaengster Suesswasser Badestrand der Welt.  Wir Fruehstuecken am morgen nur kurz unter den schattenspenden Baeumen vor unserer Huette, packen ein paar Strandsachen und ausreichend Getraenke ein und machen uns dann auf den Weg. Gegen 11:00 heisst uns Sauble Beach mit strahlend blauem Himmel willkommen.


Weiter weisser Sandstrand erstreckt sich hier ueber 11 Kilometer entlang des Wassers


Jetzt ist noch recht einsam hier. Waehrend der Hauptsaison fuellen sich Hotels und Cottages aber schnell mit Urlaubern, Familien und Badegaesten und der kleine 2.000 Einwohner-Ort kann an Wochenenden ploetzlich bis zu 30.000 Besucher zaehlen.


Wir laufen eine Weile am sandigen Ufer des Lake Huron entlang. Obwohl es heute so heiss und das Wasser am Strand hier sehr flach ist, ist es zum baden noch zu kalt. 


Wir buddeln ein bisschen im Sand und spielen Boccia. Josephine findet es awesome hier! :)



Blick von den Duenen aus auf den See



Sauble Beach gehoert zu den wenigen Straenden in Ontario auf die direkt mit dem Auto gefahren werden darf. 

  


Inzwischen ist das Thermometer auf 33 Grad gestiegen. Wir brauchen dringend eine Abkuehlung und die Ice Cream Bar direkt gegenueber des Strands hat um 13:00 jetzt endlich geoeffnet.


Mit dem Eis in der Hand sehen wir uns ein wenig um. In den wenigen Shops sind wir im Moment die einzigen Besucher.


Am nachmittag beginnt sich der Strand zu fuellen. Wir machen uns jetzt langsam wieder auf den Rueckweg


Wir fahren vorbei an einigen schoenen Cottages und anderen mit laengst verblasstem Charme. Sauble Beach umgibt der Zauber einer Retro-Beach Town.


Bevor wir wieder zurueck nach Tobermory fahren, machen wir noch einen Stop an den Sauble Falls.


Am Abend setzten wir uns an die Fire Pit vor unserer Cabin und fahren spaeter noch einmal ans Wasser um uns dort den Sonnenuntergang anzusehen. Der Himmel ist bereits orangerot verfaerbt und wir sehen vom Ufer aus zu, bis die Sonne Sonne endgueltig hinter dem Horizont versinkt.




Related Posts:
Ankunft in Tobermory
https://ostkanada.blogspot.com/2018/05/bruce-peninsula-day-1-ankunft-in-der.html


Indian Head Cove im Bruce Peninsula National Park
https://ostkanada.blogspot.com/2018/05/bruce-peninsula-georgian-bay-trail-zur.html


Mit dem Boot zu Flowerpot Island
https://ostkanada.blogspot.com/2018/05/bruce-peninsula-tag-3-mit-dem-boot-zu.html


Georgian Bay Kueste und Lookout im Fathom Five National Marine Park
https://ostkanada.blogspot.com/2018/06/bruce-peninsula-tag-5-georgian-bay-und.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar wird so bald wie moeglich freigeschaltet.