22 February 2014

World's largest natural skating rink - Eislaufen auf dem Rideau Canal in Kanadas Hauptstadt Ottawa

Jedes Jahr im Winter wird der historische Rideau Canal zur laengsten natuerlichen Eislaufbahn der Welt.  
Im Februar feiert Ottawa den "Winterlude" in der Hauptstadt, das Winterfest um den zugefrorenen Rideau Canal, das Einwohner der Stadt und Touristen aus aller Welt zu den verschiedenen Attraktionen in die Stadt und auf das Eis lockt. 
Die National Capital Commission, kurz "NCC "  gibt den Canal als Schlittschuhbahn dabei erst dann zum Befahren frei, wenn die Eisdecke mindestens eine Dicke von 30 cm erreicht hat und vom Schlittschuhlaeufer bis zum Fahrzeug alles sicher traegt.
Am Family Day war das Wetter so sonnig und schoen, dass wir den Tag nutzen wollten um noch einmal in Ottawa den Winterlude zu besuchen. Gegen Mittag suchen wir uns einen Parkplatz in der Naehe der deutschen Botschaft und gehen von dort aus auf den Rideau Canal Skateway...


 Blick ueber den Canal Richtung Downtown und das Fairmont Chateau Laurier.


Im Schnitt dauert die Skating Season hier um die 50 Tage. Diesen Winter hatten wir schon sehr frueh tiefen anhaltenden Frost, so dass die 44th Canal-Season dieses Jahr das erste mal seit 10 Jahren schon vor dem 1. Januar von der NCC freigegeben werden konnte.


Das Gelaender dieser Canal-Bruecke wird, wie in einigen eurpaeischen Staedten, 
genutzt um Lovelocks aufzuhaengen


Besonders seit dem Valentine's Day kuscheln hier die Liebesbekundungen in ewiger Metallverbindung...


Im Sommer kann man zu Fuss oder per Fahrad am Canal entlang durch die Parkanlangen laufen oder fahren. Im Winter skaten auf dem zugefrorenen Rideau Canal dann viele Touristen, aber vor allem auch Anwohner, die den Skateway als Weg nutzen, um mit Rucksack oder Aktenkoffer auf Schlittschuhen ueber das Eis an ihren Arbeitsplatz in der Hauptstadt zu kommen.


Die Sonne wirft am Nachmittag lange Schatten ueber das Eis.
Vor den Huetten der verschiedenen Food Vendors bilden sich lange Schlangen, 
 vor dem Beavertails Stand steht man gerne an :)


Hier gibt es heisse Suppe aus dem Riesen-Kessel. Es gibt ausserdem einige rest areas mit Picknick Tischen und fire pits zum Aufwaermen.


Hockey Skates sind auf dem Canal eindeutig die beliebteste Footwear. Man sieht aber auch Laeufer auf Speed Skates oder... wie ich, mit Figure Skates. Die sind zum skaten auf natuerlichem Eis allerdings nicht ganz so praktisch. Natuerlich kann man auch Skates oder anders Eislaufzubehoer, wie Schlitten leihen. 


Mehr als 700 Volunteers helfen dabei, den Winterlude inmitten der Hauptstadt zu ermoeglichenund wem das Erlebnis gefallen hat, kann auch gerne eine kleine Spende hinterlassen. " Winter fun, magical moments, and special memories. Your donations help to continue this tradition. Thank You."
Ueberall sieht man Skater mit Hockey-Equipment, auch wenn auf dem Eis des Canals selbst  kein Hockey gespielt werden darf, dafuer aber auf den vielen Rinks um den Kanal.


Durch den Brueckenbogen kann man links schon die Tuerme des Parliaments erkennen


Die Volunteers der „Skate Patrol“ sind auf dem zugefrorenen Rideau-Kanal genauso unterwegs, wie eine Einheit der Police und der Paramedics. Sie geben bereitwillig Auskunft bei Fragen, achten auf die Sicherheit auf dem Canal und leisten schnelle Hilfe bei kleineren Verletzungen.


Auf Sicherheit wird grossen Wert gelegt. Auch wenn es keine Pflicht ist, die meissten Kinder tragen hier einen Helm. Josephine wird naechstes Jahr auch einen bekommen.


Hier ist der eigentliche Beginn des insgesamt 7,8 km langen Rideau Canal Skateway, der sich vom Parliament bis hinunter zum Dows Lake erstreckt.


Wir machen einem kleinen Abstecher in die Innenstadt und gehen dann gegen Abend nochmal auf den Canal. Dort will ich gerade ein Bild von Josephine aufnehmen als ploetzlich...


Photobomb!
Ein Schlittschuh-fahrender Kanada-Schneemann hinter Josephine auftaucht. Klick klick, 2 Fotos und dann skatet er auch schon weiter um sich beim naechsten mit auf ein Bild zu mogeln :)


Als wir uns auf den Rueckweg machen, geht die Sonne langsam unter...



Der letzte Tag des ueber 3 Wochenenden gehenden Winterlude ist jetzt fuer dieses Jahr zu Ende gegangen.  Nur der Skateway bleibt noch weiterhin geoeffnet, solange es das Wetter zulaesst.