14 Mai 2013

Space Oddity - Star Wars Exhibition und Comiccon in Ottawa

Freitag hatte ich eine Nachricht von Janik bekommen:"... awesome, coolest thing I did in a long time!"  Am morgen war er mit der Schule zu einen Tagesausflug nach Ottawa aufgebrochen, wo zur Zeit im Aviation Museum die Star Wars Exhibition zu sehen ist.
Die Ausstellung zeigt eine ueber 200 Requisiten, Kostueme und Art Work umfassende Sammlung und gewaehrt einen Blick hinter die Kulissen der Filmproduktion aus der ueber 35 jaehrigen Star Wars history. Janik hat ein paar Bilder mitgebracht...


Hannah war auch mit dabei, was den Tag fuer Janik noch mal schoener gemacht hat :)


Am Eingang gibt es Armbaender mit denen man ueber mehrere Stationen eines multi-media quests seine eigene Star Wars Identitaet aufbauen kann. What force shape you?


... Hannah wurde zum Wookie und Janik ist zum Ewok geschrumpft, lol.


Die Ausstellung selber zeigt viele schoeneExponate aus der Star Wars Aera, die jeder Fan problemlos dem passendem Filmteil zuordnen kann


Nur angucken, nicht mitfliegen...


Mir fehlt Han Solo?


"The Emperor does not share your optimistic appraisal of the situation."  ;)


Hannah und Janik waren komplett begeistert von der Ausstellung, die jetzt noch bis zum 2. September in Ottawa zu sehen ist.
Im Anschluss an das Star Wars Event ging es mit dem Schulbus zum T&T ( chinesischer Grossmarkt) wo alle Schueler zum lunch eingefallen sind, und direkt danach weiter zur Comiccon, die ebenfalls gerade in Ottawa stattfindet. Hier findet man jede Menge Aussteller von allem was mit dem grossen Universum comics-movies-games zu tun hat... see that big smile in Janiks face :)  Fans standen Schlange um die verschiedenen Schauspieler und Kuenstler zu sehen die gekommen waren und einige waren sogar bereit 50$ fuer ein Autogramm zu bezahlen!? Als Janik am abend nach Hause kam hatte er einige creative Inspirationen von den Comic-Zeichnern der Messe und ein paar spezielle Stifte fuer seine Zeichnungen mitgebracht.


From space to earth...  gestern ist der kanadische Astronaut Chris Hadfield, der bis vor kurzem noch Commander der ISS war, nach fast 5 Monaten im All zur Erde zurueck gekehrt. Mit unglaublich vielen verschiedenen Aktionen hatte es der Kanadier wie wohl kein anderer vor Ihm geschafft ganz nah aus dem All-taeglichem Leben in der ISS zu berichten und so fuer die Arbeit der Astronauten zu begeistern. Er hatte einen live-from-space chat mit Kindern einer Elementary school in Ontario, hat den ersten puck-drop aus dem All gemacht, zum essen auf der ISS eingeladen, phantastische Bilder von unserer Erde aufgenommen, ein meeting mit "Captain Kirk"  dem kanadischem Schauspieler William Shattner und vieles mehr. Hadfield rocks!
In seinem Weltraum Gepaeck hatte der Kanadier nicht nur einen Puck sondern auch seine Gitarre und bevor er gestern zurueck zur Erde gekehrt ist hat er die noch ein letztes mal rausgeholt. Der einzig wahre Major Tom, he really knows how to make an exit...


Welcome back on earth, Mister Hadfield!
Waehrend Hockeyfan Hadfield auf die Erde zusteuerte fuehrte sein favorite Team, die Toronto Maple Leafs ueberlegen 4-1 in Boston bei Game 7 ... bis 10 min vor Spielende ein Tor fuer Boston fiel und nur Sekunden vor Schluss 2 Tore ins Empty net! Ausgleich, Overtime... und Boston gewinnt die Series. Was fuer ein Wahnsinn und was fuer ein irres comeback von Boston! Nicht traurig sein Leafs, das waren tolle Spiele, at least you made the playoffs, see you next season...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar wird so bald wie moeglich freigeschaltet.